PSD Immobilien

Mit einem engagierten und bestens eingespielten Team berät und begleitet die PSD Immobilien GmbH Käufer, Bauherren und Verkäufer von Immobilien. Wir sind als junges Unternehmen eine hundertprozentige Tochter der PSD Bank RheinNeckarSaar eG und haben vor 18 Monaten die Arbeit aufgenommen. Unsere sieben Mitarbeiter verfügen über eine hohe Expertise, große Erfahrung und Leidenschaft. Unser Regionalmarktleiter Oliver Barthel erklärt im Interview, wie sich der Immobilienmarkt entwickelt, welche Bedeutung die steigenden Zinsen dabei haben und  warum die Qualität der Kundenberatung für ihn und den Unternehmenserfolg so bedeutend ist.

Herr Barthel, seit rund 18 Monaten ist die PSD Immobilien GmbH als starker Partner am Markt. In welchem Bereich liegen Ihre Schwerpunkte?
Regional sind wir sicher im Saarland am stärksten präsent. Unser Team ist mit dem Markt hier sehr vertraut. Aber mit unseren Geschäftsstellen in Freiburg und Stuttgart bieten wir auch hier zunehmend unsere Expertise an. Egal, ob Neubauprojekte, Wohnungen oder Häuser – wir können mit Fug und Recht sagen, dass wir in allen Bereichen über Spezialisten mit großer Erfahrung und ausgeprägtem Service-Verständnis verfügen.

Der Start der PSD Immobilien GmbH erfolgte in einer Umbruchphase …
… die uns aber nicht überrascht. Es war schon lange abzusehen, dass sich die Stimmung  im Immobilienmarkt verändern wird. Das haben wir in den vergangenen Jahren schon oft erlebt. Zwar wandelt sich der Markt aufgrund steigender Zinsen und einer hohen Inflationsrate hier bei uns im Saarland und anderswo allmählich weg vom Verkäufer- hin zum Käufermarkt. Dennoch bleibt die Immobilie eine wichtige Größe beim Vermögensaufbau, der Alterssicherung und der familiären Absicherung. Das sehen wir täglich bei unseren Kundengesprächen, wenn es um Kauf oder Verkauf geht. Wir hören da immer sehr genau hin, weil es bei jeder Entscheidung nicht nur um Zahlen, sondern auch stets um das Bauchgefühl geht.

Wollen Sie damit sagen, dass für viele Kunden bei Immobiliengeschäften auch die Emotion eine Rolle spielt?
Natürlich, der Erwerb ist oft eine Lebensentscheidung. Das liegt an den hohen Summen und den oft langen Laufzeiten der Hypothekendarlehen. Da kommt es schon darauf an, dass alles passt: Haben die Kinder genügend Platz, auch wenn sie größer werden, sind Küchen und Wohnräume so gestaltet, dass Kommunikation möglich ist, sollen Bäder eher funktional oder als Wellnessbereich ausgestaltet sein? Bei Häusern kommt die Frage hinzu, wie der Außenbereich gestaltet wird, ob etwa eine Einliegerwohnung für Gäste, die Eltern oder die externe Vermietung eigeplant werden soll. Der Kauf beinhaltet also stets sehr komplexe Entscheidungen. Beim Verkauf kommt noch ein weiterer Faktor hinzu. Da spielen die Emotionen oft eine bedeutende Rolle. Denn da geht es auch um die Erinnerungen an eine erfüllte Vergangenheit. Der Abschied von einer Immobilie und der Aufbruch in einen neuen Lebensabschnitt ist deshalb nicht für alle Menschen gleichermaßen leicht.

Wie gehen Sie damit um?
Wir hören bei jedem Kundengespräch genau zu. Beim Immobilienerwerb kommt es darauf an, ob sich die Wünsche etwa mit der finanziellen Ausstattung und dem Objekt decken. Wenn wir merken, dass es noch nicht so recht zueinander passt, machen wir unsere Kunden darauf aufmerksam, erarbeiten gemeinsame Lösungen und – ganz wichtig – beraumen nach einer Denkpause dann lieber ein weiteres Gespräch an. Denn gute Beratung ist für uns wichtiger als ein schnelles Geschäft. Die PSD Immobilien GmbH hat stets den Menschen und seinen individuellen Bedarf im Fokus. Wenn wir das beachten, werden wir auch gerne weiterempfohlen. Das ist für uns die härteste Währung und wirkt besser als jede Marketingmaßnahme.

Welchen Ratschlag würden Sie Ihren Kunden angesichts des bewegten Marktes heute geben?
Wer die Absicht hat, sein Haus zu verkaufen, sollte es jetzt tun und nicht unnötig zögern. Die Zinsen steigen, und damit erhöht sich der Druck auf den Preis. Gerade viele ältere Menschen haben aber jetzt noch die Chance, mit klugen Verkaufsoptionen wie etwa über eine Leibrente eine hochattraktive Aufstockung der Rente mitzunehmen. Allerdings wird der Markt enger. Im Saarland kommt zu den Eckwerten des Marktes noch die schwierige Arbeitsplatzsituation hinzu. Für die E-Mobil-Produktion der hiesigen Ford-Werke haben wir nicht den Zuschlag erhalten. Das schwächt die Immobilienpreise zusätzlich. Wer aber kaufen möchte und an einer Kapitalanlage interessiert ist, sollte ja nach individueller Situation noch etwas warten. Hier besteht die Chance, von sinkenden Immobilienpreisen zu profitieren. Wegen steigender Materialkosten gestaltet sich auch die Umsetzung von Neubauplänen recht schwierig. Stabil ist insgesamt lediglich der Mehrfamilienhaus-Sektor.

Erfordert ein schwieriger Markt nicht eine besonders stabile Partnerschaft?
Das sehen wir genauso. Deshalb bieten wir unseren Kunden neben der professionellen Beratung das ganze Paket beim Kauf, Bau oder Verkauf von Immobilien an. Dazu gehört neben der kostenlosen Marktpreiseinschätzung auch die professionelle Präsentation und Vermarktung, Beschaffung und Prüfung aller notwendigen Unterlagen, Schutz der Privatsphäre und die Ansprechbarkeit über die Geschäftszeiten hinaus. Für uns ist das Geschäft auch nicht mit der Unterschrift unter den Notarvertrag beendet. Erst wenn die Gelder auf den Konten sind, die Übergabe erfolgt ist und alle Beteiligten zufrieden sind, habe wir unseren Job gut erledigt.

Das kann Wochen dauern …
… das stimmt. Wir rechnen bis zur kompletten Abwicklung zwischen drei bis sechs Monate. Oft stehen Finanzierungsfragen im Raum, die wir natürlich mit unserer Unternehmensmutter, der PSD Bank RheinNeckarSaar eG, oft schneller und zufriedenstellender regeln können als andere Anbieter. Auch hier bleiben wir engmaschig. Deshalb widmen wir unsere volle Aufmerksamkeit während der gesamten Projektlaufzeit unseren Kunden.

Wie können potenzielle Kunden Sie erreichen?
Ganz einfach per Telefon oder E-Mail. Oder durch einen persönlichen Besuch. Wir freuen uns jetzt schon auf das persönliche Kennenlernen.

 

Wir sind in jeder Verkaufslage für Sie da

Gründe für den Eigenheim-Verkauf gibt es viele. Wir beraten Sie gerne beim Verkauf
Ihrer Immobilie,  u. a. auch in folgenden Fällen:

  • Erbfall
  • Scheidung
  • Wohnungs- oder Ortswechsel
  • Betreuungsgericht
  • Arbeitslosigkeit


Diese Vorteile bieten wir Ihnen:

  • Wir haben über 20 Jahre Erfahrung und Marktkenntnisse.
  • Unsere Immobilienberater sind top ausgebildet.
  • Wir berechnen die aktuellen Marktpreise kostenlos.
  • Wir betreuen unsere Kunden über den Notartermin hinaus.
  • Wir bieten Termine über die üblichen Geschäftszeiten hinaus.
  • Unsere internen Wege bzgl. Ihrer Finanzierungsanfrage halten wir kurz.
  • Wir präsentieren Ihre Objekte professionell.
  • Wir vermarkten Ihre Immobilie crossmedial, u. a. in Internet, Zeitung.
  • Wir schützen die Privatsphäre unserer Kunden.
  • Wir besorgen und prüfen alle notwendigen Unterlagen.
  • Wir haben einen großen Kundenstamm.



Oliver Barthel ist verantwortlicher Regionalmarktleiter des Immobilienbüros Saarland. 
Mit jahrzehntelanger Erfahrung im Immobilienmarkt und einem engagierten Team berät er Sie gerne.